Archiv der Kategorie: Allgemein

NEPAL_helfen

NEPAL_helfenDas Erdbeben in Nepal hat die ganze Welt erschüttert. Große Teile eines der ärmsten Länder der Welt sind zerstört, die Be
völkerung ist auf nationale und internationale Hilfe angewiesen.

Nicht nur, wenn man das Land und die Menschen bei Trekkingtouren oder Expeditionen kennengelernt hat, will man helfen.
Neben Lebensmitteln und Mittel zur Wasseraufbereitung werden vor allem Zelte und Planen benötigt, denn bald beginnt die Monsunzeit und Notunterkünfte müssen gebaut und beschädigte Häuser repariert werden.

Material ins Land zu schicken ist logistisch sehr schwierig und die Wahrscheinlichkeit, dass die Sachen sehr spät oder gar nicht ankommen, sehr hoch. Deshalb bitten sowohl die großen, internationalen, als auch die kleinen Hilfsorganisationen um Geldspenden.
Es gibt unterschiedliche Meldungen darüber, dass Spendengelder von der nepalesischen Regierung eingezogen werden, dies trifft jedoch nur teilweise zu.
Will man sicher gehen, dass die Spenden auch wie gewünscht ankommen, sollten Hilfsorganisationen unterstützt werden, die seit mehreren Jahren in Nepal etabliert und registriert sind und zusätzlich über eine eigene Infrastruktur im Land verfügen.

Ein großer Teil der nepalesischen Bevölkerung lebt vom Tourismus, weshalb ein Einbruch in diesem Bereich vor allem längerfristig schwerwiegende Folgen haben wird. Es gibt viele landschaftlich und kulturell faszinierende Gebiete, die nicht oder kaum vom Erdbeben betroffen sind. Die meisten Hotels in Kathmandu, die von westlichen Touristen frequentiert werden sind durch das Beben nicht oder kaum in Mitleidenschaft gezogen worden und warten auf Gäste. Der Wiederaufbau im Solukhumbu und in anderen Regionen wird in den kommenden Monaten weit voranschreiten.
Alle die in Nepal unterwegs waren durften feststellen, dass manche Probleme, die uns Europäern fast unüberwindbar vorkamen, bei den Nepalis kaum ein Stirnrunzeln bewirkt haben und umgehend aus dem Weg geräumt wurden. So wird es auch nach dieser Katastrophe sein.

Träger, Köche, Hotels, Lodges, Restaurants, Trekkingguides, Straßenverkäufer, Taxifahrer, Handwerker etc. sind mehr denn je auf die Einnahmen der kommenden Herbst- und Frühjahrssaisonen angewiesen.

Wir dürfen die Reisedestination Nepal nicht vergessen! Wenn das Zielland für die nächste Trekkingtour oder Expedition noch nicht feststeht, entscheidet euch für NEPAL und macht bei Bekannten und Freunden Werbung für dieses wunderbare Land, seine unvergleichliche Natur, seine einmalige Kultur, seine köstliche Küche und die freundlichen, hilfsbereiten Menschen!

Advertisements